Hilfsnavigation

Stifte

Das Rats- und Bürgerinformationssystem

Zur Vereinfachung des Sitzungsdienstes wurde zu Beginn der im Jahre 2014 beginnenden Kommunalwahlperiode ein Rats- und Bürgerinformationssystem eingeführt.

Ziel ist es, dass die Ratsarbeit künftig auf das Medium "Papier" verzichten kann, und alle Informationen elektronisch übermittelt werden. Aber auch der Einwohner und Bürger kann dieses System nutzen, und auf öffentlich zugängliche Dokumente zugreifen. Auf diese Weise werden Sachverhalte bis zur Entscheidung in den kommunalen Gremien transparent dargestellt - ein Stück gelebte Demokratie.

Aufruf

Sie erreichen das Rats- und Bürgerinformationssystem (RIS) über das Anklicken des nachfolgenden Links: https://wissen.more-rubin1.de

Beachten Sie bitte, dass im Bürgerinformationssystem öffentlich zugängliche Informationen zur Verfügung gestellt werden; im Ratsinformationssystem sind nach erfolgreichem Anmeldeprozess auch vertrauliche Informationen abrufbar.

Anleitungen zum Ratsinformationssystem

Um sich mit dem Ratsinformationssystem schnell vertraut machen zu können, wurde eine Kurzanleitung zur Nutzung der Webanwendung erstellt. Diese Anleitung kann auch zur Nutzung des Bürgerinformationssystem genutzt werden. Beachten Sie bitte, dass das Bürgerinformationssystem gegenüber dem Ratsinformationssystem reduzierte Leistungsmerkmale aufweist.

  • Anleitung zum Ratsinformationssystem (RIS) (PDF: 2 MB)
  • Die Kalenderfunktion des Sitzungsdienstes kann auch in Microsoft Outlook eingebunden werden. Die Anleitung hierzu finden Sie hier:

  • Anleitung "Einbindung Sitzungskalender nach MS Outlook" (PDF: 263 KB)
  • Um sich schnell mit der DiPolis-App vertraut machen zu können, wurde eine Anleitung zum Umgang mit Dokumenten des digitalen Sitzungsdienst erstellt. Diese finden Sie hier:

  • Anleitung "Umgang mit Sitzungsdokumenten in der DiPolis-App" (PDF: 1,3 MB)
  • Zum Öffnen der pdf-Datei eine Software, wie z. B. der Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader erforderlich ist.

    Webvideos

    Darstellungsprobleme beim Youtube-Webvideo

    Gelegentlich kann es vorkommen, dass das Youtube-Webvideo unscharf dargestellt wird. In diesem Fall sollten Sie die Youtube-Einstellungen überprüfen; diese können Sie über Aufruf des Menüpunktes "Einstellungen" (1.), "Qualität" (2.) abrufen.  Durch Einstellung der Abspielqualität (3.), wie z. B. 720p oder 1080p wird die Darstellungsqualität des Webvideos angepasst.

    Sollte ihre Internetanbindung über eine geringe Bandbreite verfügen, so kann es im Falle einer Anpassung der Qualität dann zu einem kurzzeitigen Unterbrechen des Webvideos kommen. Das Video wird, nachdem die Inhalte nachgeladen wurden, automatisch fortgesetzt.

     

    Hinweis Einstellung Bildqualität Youtube-Webvideo

    Das Kommunalbrevier im Internet

    Alle grundlegenden Vorschriften für die kommunalpolitische Rats- und Ausschusstätigkeit wurden in einer Sammlung, dem Kommunalbrevier, zusammengefasst. Diese finden Sie auch im Internet:

    Das Kommunalbrevier im Internet

    DiPolis

    Den Mandatsträgern wurde zur Vereinfachung die IOS-App DiPolis (Digitales Politisches Informationssystem) zur Verfügung gestellt. Die Funktionalität wird in nachstehender Anleitung dargestellt.

  • Anleitung "Umgang mit Sitzungsdokumenten in der DiPolis-App" (PDF: 1,3 MB)
  • Eine Änderung des Kennwortes für das Ratsinformationssystem hat auch Auswirkungen auf die DiPolis-App, so dass das neue Kennwort für das Ratsinformationssystem auch in der DiPolis-App hinterlegt werden muss. Nachstehend erhalten Sie eine Anleitung.

  • Anleitung "Kennwort für DiPolis-App vergessen (PDF: 142 KB)
  • Anleitung "Fehlermeldung in der DiPolis-App nach Kennwortänderung im Ratsinfosystem" (PDF: 267 KB)
  • Zum Öffnen der pdf-Datei eine Software, wie z. B. der Adobe Acrobat Reader oder Foxit Reader erforderlich ist.

    Versionsfreigabe DiPolis-App

    Die aktuelle Version der DiPolis-App 2.40 ist im App Store (IOS) verfügbar. Apple hat zwischenzeitlich die IOS-Version 10.1.1 veröffentlicht. Die aktuell installierte IOS-Version kann durch Aufruf der App "Einstellungen", "Allgemein", "Info" abgefragt werden. Ob eine neue IOS-Version verfügbar ist, kann durch Aufruf der App "Einstellungen", "Allgemein", "Softwareupdate" abgefragt werden.

    Die aktuelle IOS-Version wurde von der Fa. more!software GmbH & Co. KG noch nicht offiziell für den Betrieb der DiPolis-App frei gegeben. Von Seiten der Verwaltung wurde die DiPolis-App 2.40 auf einem iPAD mit der IOS-Version 10.1.1 installiert. Hier ist es zu keinen Problemen gekommen.

    In jedem Fall sollten Sie vor Durchführung des Updates eine Datensicherung des iPADs vornehmen. Eine Datensicherung kann über die iCloud (Einstellungen, iCloud, Backup) oder die Software iTunes (nach Programmstart Übersicht, Backup mit verschiedenen Sicherungsvarianten). Sollte es zu Problemen beim Update kommen, kann die Betriebsbereitschaft des iPADs durch Einspielen der Datensicherung wiederhergestellt werden.