Hilfsnavigation

Schild Wissen Drive

Städtepartnerschaft
Wissen – Letchworth Garden City (England, Grafschaft Hertfordshire)

Die ca. 60 km nördlich von London gelegene Stadt Letchworth Garden City trägt die Bezeichnung „The world’s first Garden City“ und zählt heute ca. 30.000 Einwohner. Gegründet wurde die erste Gartenstadt der Welt 1903 nach den idealistischen Vorstellungen des Londoners Ebenezer Howard „auf der grünen Wiese“ in der Grafschaft Hertfordshire. Die Idee des Gründers war die Gestaltung einer lebenswerten Stadt im Grünen, die die Vorteile der Großstadt auf das Land bringen sollte, nicht aber ihre Nachteile. Das Modell fand weltweite Beachtung und Nachahmung.

Highslide JS
Wappen Stadt Wissen
Highslide JS
Wappen Letchworth Garden City
Highslide JS
Urkunde Letchworth Garden City


Ausgangspunkt der Überlegungen für eine Partnerschaft mit einer Stadt in England war das 10-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Wissen - Chagny im Jahre 1979. Diese Partnerschaft hatte sich im Laufe der Jahre so gefestigt, dass man nun an eine Erweiterung nach England denken konnte, ohne Sorgen um den Bestand der französischen Partnerschaft zu haben.

Zu dieser Zeit unterhielt die Gemeinde Chagny bereits partnerschaftliche Beziehungen zur englischen Stadt Letchworth Garden City. Im Oktober 1980 wurde daher erstmals über eine mögliche Partnerschaft zwischen Wissen und Letchworth Garden City und damit über eine „Dreieckspartnerschaft“ nachgedacht. Der Hauptausschuss der Stadt Wissen beauftragte im November 1980 den damaligen Stadtbürgermeister, Herr Ottmar Scholl, erste Kontakte zur Stadt Letchworth Garden City zu knüpfen. In der Folgezeit kam es zu ersten offiziellen Begegnungen von Kommunalpolitikern beider Städte, aber auch der Internationale Club Wissen e.V. und sein englisches Pendant, der Partnerschaftsausschuss Letchworth Garden City, knüpften erste Kontakte. Darüber hinaus fanden bereits zwei Jugend-Fussball-Sportbegegnungen statt.

Nachdem bereits von englischer Seite die Bereitschaft zur einer offiziellen Städtepartnerschaft bekundet worden war, beschloss der Stadtrat Wissen am 11.04.1983 den Abschluss einer Partnerschaft mit Letchworth Garden City.

Damit wurde der Grundstein für eine bis heute erfolgreiche „Dreiecksbeziehung“ Wissen – Chagny – Letchworth Garden City gelegt.
Der Festakt zum Abschluss der Städtepartnerschaft Wissen – Letchworth Garden City erfolgte am 28.05.1983 in der Stadionhalle der Zentralen Sportanlage Wissen. Der damalige Wissener Stadtbürgermeister, Herr Ottmar Scholl und der damalige Chairmann of The North Hertfordshire District Council, Councillor Mr. Geoffrey P. Woods, unterzeichneten im Beisein des damaligen Bürgermeisters von Chagny, Herrn Daniel Malingre, die Partnerschaftsurkunden.

Regelmäßige gegenseitige Partnerschaftsbesuche von Bürgern der Städte Wissen und Letchworth Garden City beleben bis heute diese aktive Partnerschaft.